Wohnungseingangstüren für Zarge

Wichtig beim Kauf von Wohnungstüren ist natürlich der Schallschutz,der nach DIN 4109 definiert wird. Auch hier geht es wieder um das komplette Türelement aus Türblatt, Zarge und Dichtung, das der Prüfung standhalten muss.

Wohnungseingangs / Zarge Es gibt 22 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 22 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 22 Artikeln

DAS ZUHAUSE IN RUHE GENIESSEN
– durch unsere Schallschutztüren ist es möglich!

Lärm gehört zu den unangenehmsten Belastungen unseres täglichen Lebens und gefährdet unsere Gesundheit. Auf Dauer kann Lärm die Konzentrationsfähigkeit und den Schlafrhythmus stören, außerdem Tinnitus und Herz-Kreislaufbeschwerden auslösen.

Schall wird von Menschen, Autos, Maschinen usw. in Form von Schallwellen erzeugt, die sich über die Luft ausbreiten – das nennt man Luftschall. Ab 10 Dezibel (dB) wird der Schalldruck vom Gehör wahrgenommen, zwischen 40 und 50 dB entspricht er bspw. der Geräuschquelle einer ruhigen Wohnstraße und ab 100 dB wird der Schalldruck als schmerzhaft empfunden.

wohnungseingangstüren-für-zarge

<pstyle="text-align: justify;">Zwei andere Punkte bei den Eigenschaften der Wohnungseingangstüren sind der Schallschutz und die Wärmedämmung. Je nachdem wo die Wohnungstüren zum Einsatz kommen, müssen sie entweder die Wohnung vor den unbeheizten Flur schützt oder den kompletten Innenraum der Immobilie vor der kalten Außentemperatur im Winter bewahrt. Für diesen Zweck müssen die Wohnungseingangstüren mindestens die Klimaklasse III aufweisen, was die höchste Klimaklasse bei den benannten Schallschutztüren darstellt.

Damit hierbei garantiert ist, dass sich die Schallschutztüren nicht bei Temperatur - oder Luftfeuchtigkeitsschwankungen verziehen, werden entsprechende Aluminiumeinlagen genutzt, die für die Stabilität sorgen. Bei dem Schallschutz der Wohnungstüren kann hingegen aufgeführt werden, dass die Produkte Schalldämmungswerte nach "DIN 4109" einhalten müssen. Hierbei gilt, dass die Schallschutztür im eingebauten Zustand die Lautstärke von bis zu 27 dB reduzieren muss, wenn die Tür als Hauseingang in den Flur genutzt wird. Bei den Wohnungstüren der einzelnen Bewohner gilt sogar ein Schallschutz von 32 dB, wenn die Tür direkt an einen Wohnraum angrenzt. Um diese Schallschutzklassen erreichen zu können, ist in den meisten Fällen eine Bodendichtung unerlässlich, die auch bei der Wärmedämmung sinnvoll sein kann. 

Schallschutzklassen für zarge

Folgende Schallschutzklassen empfehlen wir für Wohnungseingangstüren: 

■  Schallschutzklasse 2 bei Wohnungseingangstüren zarge,

hinter denen sich direkt ein Wohnraum befindet (z.B. Appartements). 

■  Schallschutzklasse 1 bei Wohnungseingangstüren oder Zimmertüren (z.B. Arbeitszimmer),

hinter denen sich erst ein Flur/Diele befindet. 

Gerade bei Wohnungseingangs zarge kommen so einige Aspekte zusammen, die klar machen, dass es hier nicht nur um die optische Wertigkeit geht. Beim Kauf sind auch andere Kriterien anzusetzen, die in der breiten Auswahl an Schallschutztüren die Option bietet, funktional und optisch die für Ihr Zuhause perfekt passende zu finden.